Bezirks-Dähne-Pokal-Vorrunde 2018 Neustadt

Ausrichter:

Schachklub Neustadt am Rübenberge e.V. in Zusammenarbeit mit den Schachbezirk Hannover e.V.

Spielort:

Begegnungsstätte Silbernkamp, Eingang: Albert-Schweitzer-Straße, Silbernkamp 6, 31535 Neustadt a. Rbge.

Termine:

1. Runde: Samstag, 26.05.2018 um 10.00 Uhr
2. Runde: Samstag, 26.05.2018 um 15:30 Uhr
3. Runde: Sonntag, 27.05.2018 um 10.00 Uhr
4. Runde: Sonntag, 27.05.2018 um 15.30 Uhr

Meldeschluss:

26.05.2018, 9.30 Uhr (persönlich im Spiellokal)

Turnierleitung:

Ulf Stoy Tel: 05032-914846, oder 0151-56072318, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Teilnahmeberechtigung:

Alle Spieler, die für einen Verein des Schachbezirks Hannover spielberechtigt sind und alle vereinslose Spieler.

Austragungsmodus:

K-O-System mit Übergang ins Schweizer-System. Alle Teilnehmer spielen 4 Partien! Es wird eine Partie gespielt. Endet die Partie remis, wird anschließend eine Schnellschachpartie (15 Minuten pro Spieler und Farbwechsel) gespielt. Endet diese auch remis, wird anschließend die Farbe neu ausgelost und eine Blitzpartie (5 Minuten pro Spieler) gespielt Der erste Sieg beim Blitzen entscheidet.

Bedenkzeit:

40 Züge / 2 Stunden pro Spieler. Nach der Zeitkontrolle wird die Partie mit einer halben Stunde zusätzlicher Bedenkzeit nach den FIDE-Regeln für die Beendigung von Turnierpartien in der Endspurtphase zu Ende gespielt.

Karenzzeit:

Beginnt ein Spieler nicht innerhalb der ersten Stunde nach festgesetzten Spielbeginn seine Partie, gilt diese als verloren und der Spieler als nicht angetreten.

Startgeld:

5 Euro. Getränke und ein kleiner Imbiss sind im Startgeld enthalten.

Qualifikation:

Der Sieger des Turniers qualifiziert sich für das Bezirks-Dähne-Pokal-Finale.

Sonstiges:

Die Turnierleitung behält sich notwendig werdende Änderungen dieser Ausschreibung vor.

Verhalten am Brett und im Spiellokal

Wer durch unangemessenes Verhalten, insbesondere in Folge Alkohol- und Drogengenuss den Spielbetrieb stört, kann mit Partieverlust und/oder Verweis aus dem Spiellokal belegt werden.